Kanban-Methode

simple-kanban-board

Abbildung 1; Quelle 15: wikimedia.org

Zusätzlich zu deinem Lernplan und deinem Wochenplan, könnte dir die Kanban Methode gefallen:

Mit dieser Organisation Methode siehst du ganz genau was du noch zu tun hast, fertig gestellt ist oder noch in Bearbeitung. Sie ist super um den Überblick deiner Schulorganisation nicht zu verlieren. (Auch viele Firmen nutzen diese Methode zu ihrem Vorteil.)

Du brauchst:

  • Post-its / kleine Papiere
  • großes Blattpapier / white board / Tafel / großes Pappe Stück
  • einen Stift / radierbarer Stift / wegwischbarerer Stift bzw. Kreide
  • Stecknadeln

So geht’s:

  1. Mach eine Tabelle, die du in die drei Spalten „Noch nicht gemacht/zu tun“, „in Bearbeitung“ und „gemacht“ aufteilst.
  2. Schreibe all die Sachen die du lernen musst (alle schritte im Lernplan) auf die Post-its / Papiere und tue sie alle in die „zu tun“ Spalte (oder auch schon in die nächsten zwei, wenn du schon angefangen hast zu lernen).
  3. Jetzt bewegst du deine Zettel / Arbeitsschritt immer in ihre entsprechende Spalte.

Jetzt hast du eine super Übersicht über was du schon geschafft hast und was noch zu tun ist. Es ist zudem eine super Motivation zu sehen wie die Zettel langsam alle in die „gemacht“ spalte wandern. (Weiter Motivationstipps findest du hier.)

Es gibt auch die Möglichkeit diese Methode virtuell zu nutzen. (Suche einfach Kanban-Methode auf Google und suche dir einen Webanbieter der zu dir passt.)

Autorin: Pauline Thompson
Quelle: selbst verfasst

Advertisements