Verschiedene Meditationen

 

Fantasiereise/ Traumreise:

  1. Zweck:
    • einfacheres Loslassen von Alltagsproblemen
    • Zustand von Ruhe und Trance
    • Außerdem kann durch das eigenständige Durchführen einer Meditation auch die Phantasie angeregt werden.

 

  1. Anleitung:
    • Du begibst dich in eine gemütliche Position (ob sitzend oder liegend ist egal).
    • Du schließt deine Augen und folgst der Stimme aus dem Audiofile.

 

Quelle: selbsverfasst, geschnitten, fotografiert und gesprochen

  • (13): Night on the Docks – Sax by Kevin MacLeod
  • (14): Sirene Song by ArchAngel_80, CC-BY 3.0

Gehmeditation:

  1. Zweck:
    • Beim Gehen werden beide Gehirnhälften aktiviert.
    • Durch die Verbannung sämtlicher anderer Gedanken entspannen sich sowohl Körper als auch Geist.
    • Bei dieser Meditation bleiben Körper und Geist fit.
  2. Anleitung:
    • Suche dir einen Ort, an dem es ruhig ist und an dem du genügend Platz hast, um ein paar Schritte zu gehen (Bsp. Wohnung, Park am Abend,…).
    • Gehst du in der Wohnung, solltest du am besten deine Schuhe ausziehen um den Effekt zu maximieren.
    • Beim Laufen solltest du dabei kein bestimmtes Ziel haben.
    • Nun fängst du an zu gehen und konzentrierst dich auf die Kontaktstellen zwischen deinen Füßen und dem Boden.
    • Du konzentrierst dich dabei nur auf deine Füße, deine Schritte und deinen Atem.
    • Sollten deine Gedanken abschweifen, hole sie sanft wieder zurück.

Es ist normal, dass du am Anfang abschweifst, aber wie man so schön sagt, Übung macht den Meister.

Und los geht’s….

 

Body Scan:

  1. Zweck:
  • Entspannung durch Bewusstwerden (vor allem die Entspannung der Muskulatur)
  • Durch das „Scannen“ bestimmter Körperteile können Schmerzen gelindert werden.
  • Durch die intensive Konzentration können Probleme/Gedanken, die einen beschäftigen, gelöst werden; danach kann konzentrierter weiter gelernt/gearbeitet werden.

 

  1. Ablauf:
  • Beim Body Scan ist absolute Ruhe notwendig.
  • Außerdem solltest du dich warm anziehen, da der Körper bei dieser Meditation „herunterfährt“ und dabei leicht an Körperwärme verliert.
  • Du liegst auf dem Rücken, mit den Handflächen nach oben (Yogamatte).
  • Schließe deine Augen und atme ein und wieder aus.
  • Werde dir bewusst, welche Stellen deines Körpers den Boden berühren.
  • Nun wird der Körper von unten nach oben „gescannt“.
    • Beispiel: berühren die Füße den Boden, berühren sich die Schenkel, schmerzt der Rücken (wenn ja, dann probieren, sowohl Bauch als auch Rücken zu entspannen),…
  • Dabei kannst du nach Belieben ins Detail gehen.
  • Beendet wird der Body Scan meistens im Gesicht.
  • Außerdem solltest du dir vor dem Beenden der Übung noch einmal den ganzen Prozess ins Gedächtnis rufen, ein paar Mal ein- und ausatmen und dann kannst du die Augen wieder öffnen.

Quelle: selbsverfasst, geschnitten, fotografiert und gesprochen

  • (10): Kevin_MacLeod_-_01_-_Meditation_Impromptu_01
  • (11): Kevin_MacLeod_-_02_-_Meditation_Impromptu_02
  • (12): Kevin_MacLeod_-_03_-_Meditation_Impromptu_03

 

Achtsamkeits-/Einsichtsmeditation :

  1. Zweck
  • Wichtig ist, den Zustand des Bewertens zu verlassen, um innere Ruhe, Liebe und Harmonie herbeizuführen.
  1. Ablauf
  • Meditation wird im Sitzen durchgeführt (gerade Wirbelsäule, Nacken leicht gedehnt, Kopf mittig halten, Schultern entspannen)
  • Zuerst suchst du dir ein Thema, über das du dir im Folgenden dann bewusst werden musst.

Beispiel (Wie mutig bist du?):

  • Notizen, was man bisher im Leben gelernt hat (Radfahren, Kochen,…)
  • Eine Situation ins Gedächtnis rufen, die mit Emotionen verbunden ist (Angst, war es schwer/leicht,…)
  • Andere Beispiele sind:
    • Wie viel Herz/Verstand setzt du ein?
    • Freude
    • Atmen
    • Achtsames Duschen
  • Führt zu mehr Vitalität und einem emotionalen und seelischen Gleichgewicht

 

 

Autorin: Linda Horndasch

Quelle:

  • (8):www.yoga-vidya.de
  • (9): ich-will-meditieren.de
  • (10): Kevin_MacLeod_-_01_-_Meditation_Impromptu_01
  • (11): Kevin_MacLeod_-_02_-_Meditation_Impromptu_02
  • (12): Kevin_MacLeod_-_03_-_Meditation_Impromptu_03
  • (13): Kevin_MacLeod_-_Night_on_the_Docks_-_Sax.mp3
  • (14): ArchAngel (1999) – Sirene Song
Advertisements